Geldübergabe für “Genial Sozial”

23. April 2013 – 14:53

Die Schüler der Mittelschule tauschten im letzten Sommer für einen Tag ihre Schulbank gegen einen Arbeitsplatz, um die Welt ein klein wenig besser zu machen. Das erarbeitete Geld bekamen sie nämlich nicht direkt ausgezahlt, sondern für soziale Zwecke gespendet. Für einen Teil der Spende durften die Schüler den Empfänger selbst entscheiden. Nachdem letztes Jahr die Diakonie Bautzen das Geld in Empfang nahm, konnte sich dieses Jahr der evangelische Jugendtreff „TiK – Treff im Keller“ in Bautzen über 732,60 € freuen. Stefan Apitz, der Leiter des TiK, war von der Entscheidung der Schüler völlig überrascht worden, freute sich aber sehr. Noch konnte er nicht sagen, wofür das Geld genau eingesetzt werden soll, versprach aber, sich mit seinem Team etwas ganz Besonderes dafür einfallen zu lassen. Den symbolischen Scheck über den Spendenbetrag überreichten mit Helene und Pauline die alte und die neue Schülersprecherin als Vertreter derer, die dieses Geld erarbeitet haben. (23.04.2013)

 

 

 

Zurück