Müllsammelaktion in Gaußig

7. Mai 2015 – 14:26

Unsere Natur ist voll Plastik. Aus diesem Grund nutzte der Neigungskurs „Ein Meer aus Plastik“ der Evangelischen Mittelschule Gaußig das gute Wetter am 15.04.2015, um einen Trip in die Natur zu unternehmen.
Unser Ziel war es, bewusst wahrzunehmen, wie viel Plastik in der Natur liegt.
14 Schüler und ein Lehrer gingen auf einer Strecke von 1,5 km an einem Waldrand entlang auf „Müllsuche“. Die Menge an Müll, die gefunden wurde, war unerwartet hoch.
Von Abdeckfolien, Nahrungsmittelverpackungen, Windeln, Klobrillen, einem kaputten Fahrradschlauch bis hin zu Gummistiefeln war alles dabei. Auch auf abgelagerte Asbestplatten stießen die Schüler. Am unangenehmsten war die Entdeckung, dass jemand aus der Dorfbevölkerung regelmäßig den Inhalt seines Katzenklos samt Futterbeutel am Waldrand entsorgt.
Nach einer halben Stunde waren drei Müllbeutel und ein (auch im Wald gefundener) Eimer bis zum Rand voll. Auf dem Rückweg zur Schule sahen die Schüler noch mehr Plastikmüll, den sie aber nicht mehr mitnehmen konnten.
Text von M. J. (Klasse 9a)

 

Zurück