Kloster und Stolpen

4. Juli 2015 – 12:53

Am 19. Mai 2015 haben die 5. Klassen eine Exkursion ins Kloster Marienstern in Panschwitz-Kuckau und zur Burg Stolpen gemacht.
Im Kloster hat Schwester Gabriela den Schülern bei einem kleinen Rundgang etwas zur Geschichte des Klosters, zum Tagesablauf der Nonnen im Kloster sowie zu den Arbeiten im Kloster erzählt. Anschließend hat sie sämtliche Fragen der Schüler beantwortet zum Leben der Nonnen.
In Stolpen gab es eine Führung durch die Burg. Die Schüler haben unter anderem die Folterkammer, den Marstall und den Kerker besucht. Abschließend haben sie den Brunnen besucht, der über 84m tief in Basaltgestein geschlagen wurde. Nach der Führung gab es noch etwas Zeit für individuelle Rundgänge. Einige Schüler haben den Siebenspitzenturm erklommen.

 

Zurück